Wiederaufbau TC Bad Bodendorf

Maßnahme Nummer 09

Durch das Flutereignis wurden so große Schäden verursacht, dass eine Sanierung wirtschaftlich nicht darstellbar ist. Insofern muss ein Abriss und der anschließender Neubau, welcher hochwasserangepasst beplant wird, erfolgen. Die zugehörigen Tennisplätze (Freianlagen) wurden ebenso komplett zerstört.  Da sich auch dieses Gelände in direkter Ahrnähe befindet, erfolgt somit eine enge Kommunikation mit der SGD hinsichtlich Anforderungen an die neue Planung.


Die Entwurfspläne zum Gebäude, als auch zu den Freianlagen wurden im September im Stadtrat Sinzig beschlossen, sodass die Genehmigungsplanung und Anträge zur Bau- und wasserrechtlichen Genehmigung erstellt werden konnten.  

Die ausführenden Gewerke für die Freianlagen konnten nun in der zweiten Ausschreibungsrunde vergeben werden. Der Abschluss dieser Arbeiten soll bis Q2 2024 erfolgen.
Die Kampfmitteldetektion ist abgeschlossen. Derzeit befindet sich das Gewerk zum Sportplatzbau in der Ausführung.  Derzeit werden die Arbeiten zur Befestigung des Untergrunds, sowie zu den Drainagen durchgeführt.

Der Bauantrag des Neubaus wurde Mitte Januar 2023 an die Genehmigungsbehörde gesendet.

Nach aktueller Absprache mit der KV Ahrweiler wird eine Teilbaugenehmigung kürzlich erteilt, sodass der Abbruch erfolgen kann.
Das Gebäude ist derzeit abgesperrt und zugeschlossen, jedoch kommt es leider immer wieder zu Vandalismus. Bei derartigen Beobachtungen bitten wir die Polizei zu kontaktieren. Danke Sehr. 

Der Förderantrag wurde eingereicht. Die Bewilligung ist erfolgt und ein Mittelabruf beantragt.

Beauftragte(r) Planer: Schneiderarchitektur (Objektplaner), Ulenberg Illgas  Landschaftsarchitekten GmbH (Freianlagen)

Voraussichtlicher Abschluss der Maßnahme: Gebäude  -  2024, Freianlagen -  Q2 2024

(Stand Juni 2024)

Hier ein Einblick in die Vorentwurfsplanung

Hier ein Einblick in die Vorentwurfsplanung

Aktueller Zustand des Gebäudes


Aktueller Zustand des Gebäudes